Angeln in Heiligenhafen an der Ostsee

Posted by | Allgemein, Startseite | 0 |

Es war ein geplanter Kurztripp an meinen Lieblingsort der deutschen Meere, Heiligenhafen. Das Wetter war grandios und auch mein persönliches erstes Angeln am Meer der Ostsee war doch recht erfolgreich. Auch wenn es nur ein kurzer Ausflug war, dauerte es nicht lange bis die ersten Flundern am Haken saßen und das Glöckchen läutete.

Was mir allerdings nicht bewusst war, dass Flunder den doch relativ großen Haken der Größe 2 so derart weit und tief schlucken, was natürlich das Enthaken deutlich erschwerte.

Man angelt dort mit Montagen, die wir hier bei uns sicherlich niemals anwenden müssen, doch ist man mit dem Umgang schnell vertraut. Ich entschied mich also testweise für eine Weitwurf-Grundmontage mit großem Birnenblei und zwei abstehenden Haken, welche mit Wattwürmern überzogen wurden.

flunderDas Resultat konnte sich sehen lassen, in weniger als einer Stunde waren es schon 5 ordentliche Flundern, welche gelandet werden konnten.

Was sich durch den steinigen Boden als schwieriger ergab, war das Angeln mit der Spinnrute. Durch zu langsame Köderführung gab es anfangs einige Hänger, doch man gewöhnt sich auch schnell daran am Meer seinen Blinker zu führen. Eine schöne Meerforelle wäre sicherlich noch ein Highlight gewesen, blieb allerdings aus.

Am Samstag Mittag besuchte ich den Hafen um zu sehen, was die Hochseeangler mit von Board brachten, doch ich würde mal sagen, es hielt sich in Grenzen. Es wurden nur wenige kapitale Dorsche gefangen, doch die Stimmung der Angler war soweit im grünen Bereich. Ein absolutes Highlight ist auf jeden Fall den Berufsfischern am Hafen dabei zuzusehen, wie sie die frisch gefangenen Dorsche entnehmen und zum Verkauf vorbereiten. Im Sekunden-Takt geht das.. absoluter Wahnsinn!


Auf Grund des kurzen Aufenthalts kam ich leider nicht mehr dazu, den Kanal bzw. den Hafen unsicher zu machen – doch das werd ich bald mal nachholen – genau so wie das Hochseeangeln!


Hinterlasse eine Antwort

Wann findest du den Weg zum Angelsport?